Klavierkonzert - Xinowa Sej

Musiker:
Xinowa Sej steht für eines der spannendsten Projekte der internationalen Klavierszene:
Klassik, Jazz, Latin und Tango auf pianistisch höchstem Niveau - interpretiert in einer musikalisch ungewöhnlichen und klanglich einzigartigen Besetzung:
3 pianos, 6 hands

Kritiker und Konzertbesucher sind sich einig:
Perfektion, Stil, Lebensfreude und spielerische Leichtigkeit kennzeichnen die Konzerte von Zsuzsa Bálint, Kyoko Hosono und Dunja Robotti, die gemeinsam als Drei Klaviere- Ensemble Xinowa Sej faszinieren und viel beachtete Akzente setzen.
Ihre Musik, die den drei jungen Pianistinnen von namhaften Komponisten und Arrangeuren als aufregende musikalische Kleider auf den Leib geschneidert wurde, beeindruckt nicht nur durch atemberaubende Virtuosität und größte rhythmische Prägnanz im Zusammenspiel, sondern besticht auch durch eine einzigartige klangliche Fülle und Schönheit im Ton, wie sie wohl nur im Dialog von drei Konzertflügeln erlebt werden kann.
Seit der Gründung des Ensembles 2004 in Berlin haben die drei Musikerinnen in zahlreichen Konzerten unterschiedlichste Programme erfolgreich präsentiert und ihr Repertoire für drei Klaviere konsequent erweitert:

Ausgehend von klassischen Werken von Bach, Mozart oder Ravel spannt sich der musikalische Bogen von Xinowa Sej über Arrangements bekannter Filmmusik hin zum Jazz, Latin oder aber den Tangos Astor Piazzollas.


Zsuzsa Bálint, Kyoko Hosono und Dunja Robotti
www.xinowasej.de

Aufnahmedatum:
20. Januar 2013

Aufnahmeort:
Konzertmitschnitt im Festsaal der Grünen Passage, Blankenfelde



datum